Severin 9685

Severin 9685 Induktions-Milchaufschäumer

Der Induktions-Milchaufschäumer produziert cremigen Milchschaum. Dabei überzeugen der tolle Bedienkomfort und die kinderleichte Reinigung. Und sogar die Milch-Temperatur lässt sich festlegen.

Severin 9685
Severin SM 9685 © www.severin.de

Toller Bedienkomfort und exzellenter Milchschaum wie vom Profi

Ideale Ergebnisse verspricht der Hersteller Severin bei Verwendung von fettarmer H-Milch mit nur 1,5 % Fettgehalt. Bei unserem Test mit frischer Berchtesgadener Bergbauernmilch mit 3,5% Fettanteil konnte der Severin 9685 jedoch auch ohne Einschränkungen überzeugen. Egal welche Milch zum Einsatz kommt, kühlschrankkalt sollte sie sein, ­­­­d. h., auch wenn H-Milch verwendet wird, sollte diese vorher in den Kühlschrank gestellt werden. Und noch ein Tipp: Um besonders stabilen Milchschaum zu erhalten, kann die Milch zunächst kalt und anschließend noch einmal heiß aufgeschäumt werden.

Wie der kleinere Severin 9684 wird auch der hier vorgestellte Milchaufschäumer mit zwei Rühreinsätzen verkauft. Vor dem Einfüllen der Milch wird also zunächst der passende Einsatz eingesetzt. Der glatte Rühreinsatz wird verwendet, um Milch nur zu erwärmen. Um Milch zu erhitzen und dabei aufzuschäumen, oder um Milch kalt aufzuschäumen, kommt hingegen der gerippte Rühreinsatz zum Einsatz. Anschließend werden zum Aufschäumen etwa 120 – 350 ml oder zum reinen Erwärmen etwa 120 – 700 ml Milch in den Behälter gegeben. Keine Angst: Vorher abgemessen werden muss die Milch nicht, Min.- und Max.-Markierungen sind im Topf vorhanden.

Der Aufschäumprozess ist schnell erklärt: Einfach durch Drücken der Temperaturwahltaste die gewünschte Temperatur bzw. Kalt-Aufschäumen auswählen. Dann die Ein-/Austaste drücken. Es ertönt nun ein Signalton, die gewählte Temperaturwahlanzeige leuchtet dauerhaft und die Belüftung des Induktionsgerätes ist zu hören. Wenig später beginnt das Gerät die Milch zu rühren. Sobald die Milch ausreichend erhitzt, bzw. kalt aufgeschäumt worden ist, stoppt das Gerät den Rühr- und Heizvorgang automatisch. Es ertönen Signaltöne und die gewählte Temperaturanzeige blinkt. Apropos Töne: Ganz ohne Geräusche läuft auch der Betriebsvorgang nicht ab.

In der Praxis bewährt haben sich die vier unterschiedlichen Temperaturstufen (45°C – 55°C – 60°C – 65°C). So kann man beispielsweise für Kinder einen Kakao mit Milchschaum bei niedrigerer Temperatur herstellen, der dann ohne lange Abkühlung trinkbar ist.

Vor allem macht der Milchaufschäumer aber was er soll: Milchschaum – und den vorzüglich. Er ist sehr feinporig und cremig. Abhängig ist die Schaumqualität aber natürlich auch von der verwendeten Milch.

Kinderleichte Reinigung mit Hilfe der Spülmaschine

Das Reinigen des Severin 9685 ist schnell erledigt, der Edelstahl-Behälter wird nach der Zubereitung einfach kurz ausgespült oder noch einfacher in die Spülmaschine gesteckt, da wegen der innovativen Induktionstechnik keine lästigen Milchrückstände am Boden festkleben, wie dies bei anderen teilweise viel teureren Geräten oft der Fall ist.

Auch die Rühreinsätze und der Deckel dürfen in die Spülmaschine, der Sockel wird hingegen einfach mit einem feuchten Tuch gereinigt. Besonders praktisch ist die magnetische Aufbewahrung der Rühreinsätze an der Rückseite des Gerätes. So gehen diese bis zum nächsten Einsatz garantiert nicht verloren.

Abschließend noch ein paar Worte zur Verarbeitung: Das Gerät ist an sich solide verarbeitet und liefert perfekten Milchschaum. Wer den Milchaufschäumer jedoch täglich einsetzt, sollte damit planen, sich nach 2 – 3 Jahren nach einem neuen Gerät umzusehen. Rechnet man dann jedoch den Anschaffungspreis auf die insgesamt produzierten Tassen Milchschaum um, bietet er dennoch ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis. Und länger halten die Geräte der Wettbewerber in der Regel auch nicht.

Produkteigenschaften

  • Farbe: silber-weiß
  • Kapazität: ca. 700 ml
  • Aufschäumen von ca. 120 – 350 ml und Aufwärmen von ca. 120 – 700 ml Milch
  • Öffnung im Deckel zum direkten Einfüllen von weiteren Zutaten wie Sirup oder Kakao
  • Leichte Reinigung dank abnehmbarem spülmaschinenfesten Topf
  • kaltes und warmes Aufschäumen
  • Aufwärmen von Milch in vier Temperaturstufen: 45°C – 55°C – 60°C – 65°C
  • LED-Kontrollleuchten zur Anzeige der eingestellten Temperatur
  • 360°-System – aus jeder Richtung auf den Gerätesockel aufsetzbar
  • automatische Abschaltung und Überhitzungsschutz
  • Induktionsverfahren, deshalb kein Anbrennen
  • zwei wechselbare Aufsätze mit magnetischer Aufbewahrung
  • Kabel lässt sich im Sockel aufrollen

Fazit

Das Gerät ist besonders für Familien gut geeignet, denn sein Fassungsvermögen ist mit 700 ml relativ groß. Vor allem für Haushalte, die täglich viel Milchschaum zubereiten, lohnt sich deshalb die Anschaffung des Severin SM 9685 Induktions-Aufschäumers. Insbesondere die Qualität des produzierten Milchschaumes und die kinderleichte Reinigung sprechen für eine Entscheidung für dieses Gerät. Nicht zufällig zählt der Severin SM 9685 Induktionsmilchaufschäumer zu unseren beliebtesten Geräten.

Jetzt kaufen

(Auf das Banner klicken, um den Milchaufschäumer ganz bequem bei unserem Partner Amazon.de zu bestellen.)

Ein Gedanke zu „Severin 9685 Induktions-Milchaufschäumer

Kommentar verfassen

Cookies helfen bei der Optimierung unserer Angebote. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen